Ratgeber

Wickelkommode

Fragen & Antworten

Wickelkommode

Die Wickelkommode ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Babyerstausstattung und trägt maßgeblich zur Sicherheit und zum Wohlbefinden deines Kindes bei. Hier findest du die wichtigsten Fragen und knappe Antworten zum Thema Wickelkommode. Lerne von den Erfahrungen anderer Eltern und schaffe eine sichere Umgebung und einen wohltuend ruhigen Tagesablauf für dein Kind.

wickelkommode

Wickelkommode 101: Fragen, die alle neuen Eltern stellen

Inhalt

  1. Bis wann nutzt man eine Wickelkommode?
  2. Wie sinnvoll ist ein Wickeltisch?
  3. Wie lange braucht man eine Wickelkommode?
  4. Wo wickeln, wenn kein Wickeltisch vorhanden ist?
  5. Wie viel wiegt ein Kind mit 2 Jahren?
  6. Was tun, wenn ein Kind vom Wickeltisch fällt?
  7. Wo stellt man am besten den Wickeltisch hin?
  8. Welche Wärmequelle für den Wickeltisch?
  9. Wie wichtig ist eine Wickelkommode?
  10. Was darf auf der Wickelkommode nicht fehlen?
  11. Was braucht man alles für den Wickeltisch?
  12. Was für Kleidung in der Wickelkommode aufbewahren?
  13. Wann den Wickeltisch vorbereiten?
  14. Wie räume ich die Wickelkommode ein?
  15. Wann wickeln: vor oder nach dem Stillen?

wickelkommode-weiss
Wickeltisch
Wickeltisch & Regal in Einem

1. Bis wann nutzt man eine Wickelkommode?

In der Regel wird eine Wickelkommode bis zum Alter von etwa 2 Jahren genutzt. Dies hängt von der Größe deines Kindes und dem Platzangebot ab.

 

  

2. Wie sinnvoll ist ein Wickeltisch?

Ein Wickeltisch ermöglicht das Wickeln im Stehen, was rückenschonender ist als das Wickeln auf dem Boden oder Bett. Alles ist griffbereit, was die Wickelzeit verkürzt. 

 

wickelunterlage-braun
Wickelauflage
Warm, weich & schützend

 

3. Wie lange braucht man eine Wickelkommode?

Empfohlen wird eine Höhe zwischen 85 und 93 cm und eine Wickelfläche von etwa 70 x 50 cm. Diese Maße bieten genug Platz auch für ein zweijähriges Kind.

  

4. Wo wickeln, wenn kein Wickeltisch vorhanden ist?

Falls kein Wickeltisch vorhanden ist, kannst du dein Baby im Kinderwagen oder im Auto wickeln. In der Öffentlichkeit immer eine eigene Wickelunterlage verwenden.

  

5. Wie viel wiegt ein Kind mit 2 Jahren?

Ein zweijähriger Junge wiegt im Durchschnitt etwas über 12 kg. Das Normalgewicht liegt zwischen 10,5 und 15 kg.

6. Was tun, wenn ein Kind vom Wickeltisch fällt?

Nach einem Sturz vom Wickeltisch ist eine sorgfältige Beobachtung über 24 bis 48 Stunden wichtig, auch wenn die meisten Gehirnerschütterungen glimpflich verlaufen. Ein Wickeltisch mit Wickelaufsatz mit hohen Seitenflügeln sorgt für maximale Sicherheit.

7. Wo stellt man am besten den Wickeltisch hin?

Die meisten Eltern stellen die Wickelkommode ins Babyzimmer. Alternativ eignet sich auch das Badezimmer oder das Schlafzimmer, wenn genug Platz vorhanden ist.

8. Welche Wärmequelle für den Wickeltisch?

Ein Heizstrahler mit automatischer Abschalteinrichtung oder eine Wärmelampe, die die Umgebungsluft punktuell erwärmt, sind ideal.

9. Wie wichtig ist eine Wickelkommode?

Eine Wickelkommode bietet einen sicheren und bequemen Ort zum Wickeln. Alles Nötige ist in Reichweite, um dein Baby sauber und trocken zu halten. 

10. Was darf auf der Wickelkommode nicht fehlen?

Empfohlen werden waschbare Bezüge für die Wickelauflage oder ein weiches Handtuch. Ein kleines Wandregal über dem Wickeltisch eignet sich hervorragend für die Babyapotheke.

11. Was braucht man alles für den Wickeltisch?

Wichtig sind Windeln, Creme, Feuchttücher und eine Wickelunterlage in der Wickeltasche für unterwegs.

12. Was für Kleidung in der Wickelkommode aufbewahren?

In der zweiten Schublade kannst du Bodys, Strampler, Schlafanzüge, Socken, Hosen, Shirts und Pullover aufbewahren. Sortiere regelmäßig zu kleine Kleidung aus.

13. Wann den Wickeltisch vorbereiten?

Ab dem fünften Monat kannst du mit der Planung der Babyausstattung beginnen. Verschaffe dir schon vor der 15. Schwangerschaftswoche einen Überblick über die nötigen Babyaccessoires. 

14. Wie räume ich die Wickelkommode ein?

Wichtig ist ein warmer und zugluftfreier Standort mit einer Raumtemperatur von etwa 22 - 25 °C.

15. Wann wickeln: vor oder nach dem Stillen?

Viele Babys machen während des Stillens in die Windel. Daher ist nach der Mahlzeit ein guter Zeitpunkt zum Wickeln. Bei Neugeborenen kann es sinnvoll sein, nach der ersten Brust zu wickeln und danach weiterzustillen.
×